vorheriges KapitelInhaltsverzeichnisIndexInfoseitenächstes Kapitel

Rückblick

Diese Woche hat sich vor allem an der Praxis orientiert. Woche 3 zeigt Ihnen die Flexibilität von SQL, erläutert, wie man die verfügbaren Mittel auf praktische Probleme anwendet, und führt einige populäre Erweiterungen zu SQL ein. Mit den Werkzeugen der jeweiligen SQL-Implementierung sollten Sie in der Lage sein, die Lesbarkeit des Codes zu verbessern. Auch wenn die Syntax leicht variiert, liegt doch allen SQL-Implementierungen ein gemeinsames Konzept zugrunde.


Der Systemkatalog ist für Sie kein Buch mit sieben Siegeln mehr, und Sie wissen, welche Daten man wie daraus abrufen kann. Wenn Sie verstehen, wie man SQL aus einer anderen SQL-Anweisung generieren kann, sollten Sie zu ungeahnten Höhenflügen ansetzen können.


Wie steht es mit Fehlern? Syntaxfehler oder logische Fehler lassen sich nicht 100%ig vermeiden. Durch praktischen Umgang und zunehmende Erfahrung mit SQL werden Sie viele Probleme von vornherein vermeiden können. Dennoch können Fehler immer eine exzellente Möglichkeit zum Lernen darstellen.



Ein Imprint des Markt&Technik Buch- und Software-Verlag GmbH.
Elektronische Fassung des Titels: SQL in 21 Tagen, ISBN: 3-8272-2020-3


vorheriges KapitelTop Of PageInhaltsverzeichnisIndexInfoseitenächstes Kapitel