Hinweis:
Auf dieser Beispielseite wurden keine versteckten Felder verwendet, um die Wirkungsweise zu zeigen.
Im Internet Explorer und Netscape Navigator 6 bleibt offline das Feld Seite leer.
Name
Email
Beschreibung
Seite
Browser
    
<html><title>Fehlerformular</title><head>
<script language="JavaScript">
<!--  Formularfelder setzen
  function setzeFelder()
  {
   document.Fehlermeldung.Browser.value=navigator.userAgent;
   document.Fehlermeldung.Seite.value=document.referrer;
  }
// -->
</script>
</head>
<body onLoad="setzeFelder();">

<form name="Fehlermeldung" method="get" action="beispiel_auswertungs.html">

Name: <input type="Text" name="Name" value="" size="20" maxlength="64"><br>

Email: <input type="Text" name="Email" value="" size="20" maxlength="64"><br>

Beschreibung: <textarea rows="6" cols="30"> </textarea><br>

<!-- versteckt -->
<input type="hidden" name="Seite">
<!-- versteckt -->
<input type="hidden" name="Browser">

<input type="Submit" name="senden" value="Absenden">
<input value="Verwerfen" type="reset">
</form>
</body></html>