Galileo Computing < openbook > Galileo Computing - Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.
Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.

Inhaltsverzeichnis
Vorwort
1 Einführung
2 Virtuelle Maschinen im Unternehmen
3 Virtualisierungssoftware – eine Marktübersicht
4 Auswahl der möglichen virtuellen Maschine
5 Auswahl der richtigen Virtualisierungssoftware
6 Auswahl der richtigen physikalischen Infrastruktur
7 Installation und Update des Wirt-Systems
8 Verwaltung der Virtualisierungssoftware
9 Virtuelle Netzwerke
10 Virtuelle Festplatten
11 Erstellung einer virtuellen Maschine
12 Verwaltung der virtuellen Maschinen
13 VMware VirtualCenter
14 Skriptierung und Programmierung unter VMware und MS Virtual Server
15 Backup, Restore und Disaster Recovery
16 Templates (VM-Vorlagen)
17 Zusatzsoftware
18 Nützliche Adressen im Web
A Clustereinrichtung und Beispielumgebungen
B Kommandozeile und wichtige Dateien
C Häufige Fragen
Stichwort

Download:
- ZIP, ca. 17,5 MB
Buch bestellen
Ihre Meinung?

Spacer
<< zurück
VMware und Microsoft Virtual Server von Dennis Zimmer
Virtuelle Server im professionellen Einsatz
Buch: VMware und Microsoft Virtual Server

VMware und Microsoft Virtual Server
geb., mit CD
612 S., 49,90 Euro
Galileo Computing
ISBN 978-3-89842-701-2
Pfeil 11 Erstellung einer virtuellen Maschine
Pfeil 11.1 Die virtuelle Maschine auf dem Wirt-System
Pfeil 11.1.1 VMware
Pfeil 11.1.2 Microsoft Virtual Server
Pfeil 11.2 VMware MUI (Web-Administrationsoberfläche)
Pfeil 11.2.1 Erstellung der virtuellen Maschine
Pfeil 11.2.2 Anpassung der virtuellen Hardware unter VMware
Pfeil 11.3 VMware Virtual Machine Console (VVMC)
Pfeil 11.3.1 Erstellung der virtuellen Maschine
Pfeil 11.3.2 Anpassung der virtuellen Hardware
Pfeil 11.4 VirtualCenter
Pfeil 11.4.1 Erstellung der virtuellen Maschine
Pfeil 11.4.2 Anpassung der virtuellen Hardware
Pfeil 11.5 Microsoft Virtual Server Webadministration
Pfeil 11.5.1 Erstellung der virtuellen Maschine
Pfeil 11.5.2 Anpassung der virtuellen Maschine


Galileo Computing - Zum Seitenanfang

11.4 VirtualCenter Zur nächsten ÜberschriftZur vorigen Überschrift

Nun wurden Sie schon mit zwei verschiedenen Administrationswerkzeugen für die VMware-Welt konfrontiert, die innerhalb der beiden VMware-Produkte unterschiedlich ausgeprägt sind. Zudem müssen Sie sich bei beiden mit dem Server verbinden, um ihn zu administrieren. Die Administration befasst sich immer mit jedem Server und den darauf laufenden virtuellen Maschinen einzeln und wirkt nicht etwa netzwerkübergreifend. Was liegt da näher als eine Administrationsoberfläche, mit der man alle im Unternehmen laufenden virtuellen Maschinen und deren Wirt-System zentral einsehen und administrieren kann.

Dieses Problems hat sich VMware angenommen und ein Produkt namens VirtualCenter auf den Markt gebracht, in das Sie alle VMware GSX und VMware ESX Server integrieren können. VirtualCenter ist als Client-Server-Lösung entwickelt worden, und folglich muss ein Client an jedem Administratorarbeitsplatz installiert werden.

Obwohl die Administration und deutlich übersichtlicher wird und leichter vonstatten geht, bietet Ihnen Virtual Center leider nicht alle möglichen Optionen beim Erstellen oder Anpassen einer virtuellen Maschine an. Daher sind Sie bei speziellen Konfigurationen immer noch auf eines der beiden herkömmlichen Adminstrationswerkzeuge, MUI oder VVMC, angewiesen. Da dieses Produkt aber noch recht jung ist, wird sich dieser Zustand in naher Zukunft mit Sicherheit einstellen.


Galileo Computing - Zum Seitenanfang

11.4.1 Erstellung der virtuellen Maschine Zur nächsten ÜberschriftZur vorigen Überschrift

Die Erstellung der virtuellen Maschine läuft ähnlich wie unter der VVMC ab. Als zusätzliches Feature ist eine Vorlagenverwendung integriert, mit der Sie bestehende virtuelle Maschinen zu einer Vorlage für neue VMs machen können. Darüber hinaus können vorhandene virtuelle Maschinen geklont werden.

Abbildung 11.21 Kontextmenü eines VMware Servers innerhalb des Virtual Centers

Den Dialog für das Anlegen neuer virtueller Maschinen erreichen Sie, indem Sie den VMware Server auswählen und den Menüpunkt File New Virtual Machine oder über das Kontextmenü (rechte Maustaste) New Virtual Machine (Abbildung 11.21) wählen. Die folgenden Dialoge entsprechen inhaltlich den bereits besprochenen Dialogen, daher gehe ich nicht näher darauf ein. Während des Anlegens werden Sie noch nach der Zuordnung der virtuellen Maschine innerhalb der VirtualCenter-Struktur (Abbildung 11.22) gefragt. Im ausgewählten Strukturzweig finden Sie später die virtuelle Maschine wieder.

Abbildung 11.22 Mögliche Struktur einer VirtualCenter-Umgebung

Da diese Technik der Übersicht zugute kommt, sollten Sie die Struktur entweder nach den laufenden Diensten auf den virtuellen Maschine oder anderen sprechenden Kategorien benennen.

Sobald Sie die virtuelle Maschine angelegt haben, wird in die Eigenschaften der virtuellen Maschine gewechselt (Abbildung 11.23). Hier werden Ihnen nun alle angeschlossenen Geräte übersichtlich präsentiert.


Galileo Computing - Zum Seitenanfang

11.4.2 Anpassung der virtuellen Hardware topZur vorigen Überschrift

Hinsichtlich der Anpassung der virtuellen Maschine findet sich hier nichts, was nicht schon in den vorangegangenen Abschnitten schon besprochen worden wäre.

Abbildung 11.23 Ansicht der Eigenschaften der virtuellen Maschine im VirtualCenter

Um in die Dialoge zu gelangen, genügt es, einfach innerhalb der VirtualCenter-Struktur die virtuelle Maschine selbst und im Kontextmenü Properties (Abbildung 11.21) auszuwählen. Falls Sie sich schon in der Eigenschaftsübersicht der VM befinden, können Sie mittels Edit Properties zu denselben Dialogen wechseln. Danach stehen Ihnen die schon besprochenen Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung.



Ihr Kommentar

Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen? Wir freuen uns immer über Ihre freundlichen und kritischen Rückmeldungen.






<< zurück
  Aktuelle Bücher von
  Dennis Zimmer
Zum Katalog: VMware ESX 3.5 Automatisierung, Befehle, Scripting





 VMware ESX 3.5
 Automatisierung,
 Befehle, Scripting


Zum Katalog: VMware Infrastructure 4





 VMware
 Infrastructure 4


 Ihre Meinung?
Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen?
Ihre Meinung

 Buchtipps
Zum Katalog: Xen Das umfassende Handbuch






 Xen
 Das umfassende
 Handbuch


Zum Katalog: Windows Server 2008






 Windows Server 2008


Zum Katalog: Office SharePoint Server






 Office SharePoint
 Server


Zum Katalog: Exchange Server 2007






 Exchange Server 2007


Zum Katalog: Ubuntu GNU/Linux






 Ubuntu GNU/Linux


Zum Katalog: IT-Handbuch für Fachinformatiker






 IT-Handbuch für
 Fachinformatiker


 Shopping
Versandkostenfrei bestellen in Deutschland und Österreich
InfoInfo




Copyright © Galileo Press 2005
Für Ihren privaten Gebrauch dürfen Sie die Online-Version natürlich ausdrucken. Ansonsten unterliegt das <openbook> denselben Bestimmungen, wie die gebundene Ausgabe: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten einschließlich der Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.


[Galileo Computing]

Galileo Press, Rheinwerkallee 4, 53227 Bonn, Tel.: 0228.42150.0, Fax 0228.42150.77, info@galileo-press.de