Galileo Computing < openbook > Galileo Computing - Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.
Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.

Inhaltsverzeichnis
Vorwort
1 Einführung
2 Virtuelle Maschinen im Unternehmen
3 Virtualisierungssoftware – eine Marktübersicht
4 Auswahl der möglichen virtuellen Maschine
5 Auswahl der richtigen Virtualisierungssoftware
6 Auswahl der richtigen physikalischen Infrastruktur
7 Installation und Update des Wirt-Systems
8 Verwaltung der Virtualisierungssoftware
9 Virtuelle Netzwerke
10 Virtuelle Festplatten
11 Erstellung einer virtuellen Maschine
12 Verwaltung der virtuellen Maschinen
13 VMware VirtualCenter
14 Skriptierung und Programmierung unter VMware und MS Virtual Server
15 Backup, Restore und Disaster Recovery
16 Templates (VM-Vorlagen)
17 Zusatzsoftware
18 Nützliche Adressen im Web
A Clustereinrichtung und Beispielumgebungen
B Kommandozeile und wichtige Dateien
C Häufige Fragen
Stichwort

Download:
- ZIP, ca. 17,5 MB
Buch bestellen
Ihre Meinung?

Spacer
<< zurück
VMware und Microsoft Virtual Server von Dennis Zimmer
Virtuelle Server im professionellen Einsatz
Buch: VMware und Microsoft Virtual Server

VMware und Microsoft Virtual Server
geb., mit CD
612 S., 49,90 Euro
Galileo Computing
ISBN 978-3-89842-701-2
Pfeil 5 Auswahl der richtigen Virtualisierungssoftware
Pfeil 5.1 Anforderungen
Pfeil 5.1.1 Größe der Infrastruktur
Pfeil 5.1.2 Verfügbarkeit
Pfeil 5.1.3 Performance
Pfeil 5.1.4 Infrastruktur
Pfeil 5.2 Betriebssystem
Pfeil 5.3 Administration
Pfeil 5.3.1 VMware GSX
Pfeil 5.3.2 Microsoft Virtual Server
Pfeil 5.3.3 VMware ESX
Pfeil 5.3.4 VMware VirtualCenter
Pfeil 5.4 Sicherheit
Pfeil 5.5 Kosten
Pfeil 5.5.1 Lizenzkosten
Pfeil 5.5.2 Hardwarekosten
Pfeil 5.6 Zusammenfassung


Galileo Computing - Zum Seitenanfang

5.2 Betriebssystem topZur vorigen Überschrift

Spätestens an dieser Stelle werden Sie auch die Sinnhaftigkeit der ausführlichen Auflistung aller Produkte mit sämtlichen Funktionen aus Kapitel 3, Virtualisierungssoftware – eine Marktübersicht, erkennen. Hier können schon kleinere Funktionsunterschiede einen Einsatz erlauben oder verbieten.

Größter Unterschied zwischen dem VMware- und dem Microsoft-Produkt ist die Unterstützung verschiedener Betriebssysteme. Microsoft Virtual Server unterstützt weder auf dem Wirt-System noch innerhalb der virtuellen Maschinen Linux als Betriebssystem. Dagegen ist es aber das einzige der drei Virtualisierungsprodukte, das eine inoffizielle OS/2-Unterstützung innerhalb der virtuellen Maschine bietet. Je nach Einsatzgebiet der Virtualisierungssoftware in Ihrem Unternehmen und den zu verwendenden Betriebssystemen, können Sie vielleicht schon hier einen Favoriten auswählen.

Das Wirt-Betriebssystem ist von größter Bedeutung für Geschwindigkeit und Sicherheit des Gesamtsystems. Daher müssen Sie unbedingt darauf achten, welches Betriebssystem Sie einsetzen. Entscheidend ist dabei die Wartung durch den Hersteller und das Know-how der internen Administratoren, da sowohl ein zeitnahes Schließen von Sicherheitslücken als auch eine sehr restriktive und sichere Konfiguration des Betriebssystems von hoher Wichtigkeit sind.

Sie müssen dabei immer im Auge behalten, dass ein Angriff auf das Wirt-System immer alle darauf laufenden virtuellen Maschinen betrifft. Stellen Sie sich vor, Sie setzen ein Wirt-Betriebssystem ein, das keinen Support mehr vom Hersteller erhält. Nun wird eine Sicherheitslücke erkannt, und es existieren innerhalb kürzester Zeit z. B. Würmer, die diese Lücke ausnutzen. Sobald dieser Wurm in Ihr Unternehmen gelangt, sind indirekt alle virtuellen Maschinen betroffen, da ihr Wirt-System attackiert wird.

Dieses Problem wird Ihnen weitestgehend von VMware mit dem VMware ESX Server abgenommen, da VMware selbst für eine erhöhte Sicherheit und regelmäßige Updates sorgt. Die beiden anderen Produkte bieten keine automatischen Schutzmechanismen für das Wirt-Betriebssystem. Diesen Kostenfaktor sollte man mit berücksichtigen.



Ihr Kommentar

Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen? Wir freuen uns immer über Ihre freundlichen und kritischen Rückmeldungen.






<< zurück
  Aktuelle Bücher von
  Dennis Zimmer
Zum Katalog: VMware ESX 3.5 Automatisierung, Befehle, Scripting





 VMware ESX 3.5
 Automatisierung,
 Befehle, Scripting


Zum Katalog: VMware Infrastructure 4





 VMware
 Infrastructure 4


 Ihre Meinung?
Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen?
Ihre Meinung

 Buchtipps
Zum Katalog: Xen Das umfassende Handbuch






 Xen
 Das umfassende
 Handbuch


Zum Katalog: Windows Server 2008






 Windows Server 2008


Zum Katalog: Office SharePoint Server






 Office SharePoint
 Server


Zum Katalog: Exchange Server 2007






 Exchange Server 2007


Zum Katalog: Ubuntu GNU/Linux






 Ubuntu GNU/Linux


Zum Katalog: IT-Handbuch für Fachinformatiker






 IT-Handbuch für
 Fachinformatiker


 Shopping
Versandkostenfrei bestellen in Deutschland und Österreich
InfoInfo




Copyright © Galileo Press 2005
Für Ihren privaten Gebrauch dürfen Sie die Online-Version natürlich ausdrucken. Ansonsten unterliegt das <openbook> denselben Bestimmungen, wie die gebundene Ausgabe: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten einschließlich der Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.


[Galileo Computing]

Galileo Press, Rheinwerkallee 4, 53227 Bonn, Tel.: 0228.42150.0, Fax 0228.42150.77, info@galileo-press.de