Galileo Computing < openbook > Galileo Computing - Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.
Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.

Inhaltsverzeichnis
Geleitwort des Fachgutachters
Einleitung
1 Einführung
2 Installation
3 Erste Schritte
4 Einführung in Ruby
5 Eine einfache Bookmarkverwaltung
6 Test-Driven Development
7 Rails-Projekte erstellen
8 Templatesystem mit ActionView
9 Steuerzentrale mit ActionController
10 Datenbankzugriff mit ActiveRecord
11 E-Mails verwalten mit ActionMailer
12 Nützliche Helfer mit ActiveSupport
13 Ajax on Rails
14 RESTful Rails und Webservices
15 Rails mit Plug-ins erweitern
16 Performancesteigerung
17 Sicherheit
18 Veröffentlichen einer Rails-Applikation auf einem Server

Download:
- ZIP, ca. 6,7 MB
Buch bestellen
Ihre Meinung?

Spacer
 <<   zurück
Ruby on Rails 2 von Hussein Morsy, Tanja Otto
Das Entwickler-Handbuch
Buch: Ruby on Rails 2

Ruby on Rails 2
geb., mit DVD
699 S., 39,90 Euro
Galileo Computing
ISBN 978-3-89842-779-1
Online bestellenPrint-Version jetzt bestellen
* versandkostenfrei in (D) und (A)
Pfeil 16 Performancesteigerung
  Pfeil 16.1 Einführung
  Pfeil 16.2 Page-Caching
  Pfeil 16.3 Action-Caching
  Pfeil 16.4 Fragment-Caching
  Pfeil 16.5 Caching von CSS- und JavaScript-Dateien
  Pfeil 16.6 Caching mit memcached
  Pfeil 16.7 Zusammenfassung


Galileo Computing - Zum Seitenanfang

16.5 Caching von CSS- und JavaScript-Dateien  Zur nächsten ÜberschriftZur vorigen Überschrift


Galileo Computing - Zum Seitenanfang

Grundlagen  Zur nächsten ÜberschriftZur vorigen Überschrift

Mehrere Dateien

Die meisten Websites binden mehrere CSS- bzw. JavaScript-Dateien ein. Aufgrund der vielen HTTP-Zugriffe ist das jedoch nicht performant.

Eine Datei

Ein einfache Lösung besteht darin, alle CSS- bzw. JavaScript-Dateien in jeweils einer Datei zusammenzufassen, d. h. alle CSS-Dateien z. B. in der Datei all.css und alle JavaScript-Dateien in der Datei all.js.


Galileo Computing - Zum Seitenanfang

Beispiel  Zur nächsten ÜberschriftZur vorigen Überschrift

Angenommen, wir haben im Verzeichnis public/stylesheets die CSS-Dateien style_1.css, style_2.css und style_3.css . Wir können diese Dateien z. B. in dem Template index.html.erb oder in der Layoutdatei application.html.erb mit Hilfe der Helper-Methode stylesheet_link_"=tag einbinden:

Listing  /app/views/layout/application.html.erb

...
  <%= stylesheet_link_tag 'style_1' %>
  <%= stylesheet_link_tag 'style_2','style_3' %>
...

Wenn wir die entsprechende Seite im Webbrowser aufrufen und uns den generierten Quelltext anschauen, sehen wir, dass drei Links erstellt wurden:

Listing  localhost:3000

...
<link href="/stylesheets/style_1.css... />
<link href="/stylesheets/style_2.css... />
<link href="/stylesheets/style_3.css... />
...

Wenn wir innerhalb der Methode stylesheet_link_tag das Caching mit der Option :cache => true aktivieren, erkennen wir im HTML-Quelltext, dass die drei Stylesheet-Dateien in einer Datei all.css zusammengefasst wurden.

Listing  /app/views/layout/application.html.erb (Caching aktivieren)

...
  <%= stylesheet_link_tag 'style_1',
			  :cache => true %>
  <%= stylesheet_link_tag 'style_2','style_3',
			  :cache => true %>
...

Listing  Stylesheet-Dateien werden zusammengefasst

...
<link href="/stylesheets/all.css... />
...
Aktivierung des Caching
Auch wenn die Option :cache verwendet wird, wird das Caching nur dann durchgeführt, wenn die Caching-Einstellung in einer Environment-Datei auf true gesetzt ist (siehe Abschnitt caching-einstellungen auf Seite caching-einstellungen).

Es ist auch möglich, den Namen für die zusammengefasste Stylesheet-Datei selbst zu wählen, indem Sie statt true, einfach einen Namen (ohne die Extension .css) angeben:

Listing  /app/views/layout/application.html.erb

...
  <%= stylesheet_link_tag 'style_1',
			  :cache => 'styles' %>
  <%= stylesheet_link_tag 'style_2','style_3',
			  :cache => 'styles' %>
...

Die Dateien werden dann in die Datei styles.css zusammengefasst.

Um automatisch alle Dateien aus dem Verzeichnis public/stylesheets einzubinden, gibt man statt der Namen der Stylsheets einfach die Option :all an:

Listing  StyleSheet-Dateien wurden zusammengefasst.

<%= stylesheet_link_tag :all %>

Die Helper-Methode javascript_include_tag funktioniert analog zu der cache -Option.


Galileo Computing - Zum Seitenanfang

Löschen der Cache-Dateien  topZur vorigen Überschrift

Das Löschen der Cache-Dateien ist in der Regel nicht notwendig, da beim Hochladen (deploying) auf einen Server mit dem Capistrano-Befehl cap deploy das Projekt aus dem SVN-Repository in ein neues Verzeichnis kopiert wird. In diesem Ordner sind dann keine Cache-Dateien vorhanden.



Ihr Kommentar

Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen? Wir freuen uns immer über Ihre freundlichen und kritischen Rückmeldungen.






 <<   zurück
  Zum Katalog
Zum Katalog: Ruby on Rails 2






Ruby on Rails 2
Jetzt bestellen
 Ihre Meinung?
Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen?
Ihre Meinung

 Buchtipps
Zum Katalog: Zend Framework






 Zend Framework


Zum Katalog: AJAX






 AJAX


Zum Katalog: Praxisbuch Web 2.0






 Praxisbuch Web 2.0


Zum Katalog: CSS-Layouts






 CSS-Layouts


Zum Katalog: JavaScript und Ajax






 JavaScript und Ajax


Zum Katalog: Professionelles Webdesign mit (X)HTML und CSS






 Professionelles Webdesign
 mit (X)HTML und CSS


Zum Katalog: Suchmaschinen-Optimierung






 Suchmaschinen-Optimierung


Zum Katalog: XHTML, HTML und CSS






 XHTML, HTML und CSS


 Shopping
Versandkostenfrei bestellen in Deutschland und Österreich
InfoInfo




Copyright © Galileo Press 2008
Für Ihren privaten Gebrauch dürfen Sie die Online-Version natürlich ausdrucken. Ansonsten unterliegt das <openbook> denselben Bestimmungen, wie die gebundene Ausgabe: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten einschließlich der Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.


[Galileo Computing]

Galileo Press, Rheinwerkallee 4, 53227 Bonn, Tel.: 0228.42150.0, Fax 0228.42150.77, info@galileo-press.de