Galileo Computing < openbook > Galileo Computing - Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.
Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.

Inhaltsverzeichnis
1 Einleitung
2 Überblick über Python
3 Die Arbeit mit Python
4 Der interaktive Modus
5 Grundlegendes zu Python-Programmen
6 Kontrollstrukturen
7 Das Laufzeitmodell
8 Basisdatentypen
9 Benutzerinteraktion und Dateizugriff
10 Funktionen
11 Modularisierung
12 Objektorientierung
13 Weitere Spracheigenschaften
14 Mathematik
15 Strings
16 Datum und Zeit
17 Schnittstelle zum Betriebssystem
18 Parallele Programmierung
19 Datenspeicherung
20 Netzwerkkommunikation
21 Debugging
22 Distribution von Python-Projekten
23 Optimierung
24 Grafische Benutzeroberflächen
25 Python als serverseitige Programmiersprache im WWW mit Django
26 Anbindung an andere Programmiersprachen
27 Insiderwissen
28 Zukunft von Python
A Anhang
Stichwort

Download:
- ZIP, ca. 4,8 MB
Buch bestellen
Ihre Meinung?

Spacer
 <<   zurück
Python von Peter Kaiser, Johannes Ernesti
Das umfassende Handbuch - Aktuell zu Python 2.5
Buch: Python

Python
gebunden, mit CD
819 S., 39,90 Euro
Galileo Computing
ISBN 978-3-8362-1110-9
Pfeil A Anhang
  Pfeil A.1 Entwicklungsumgebungen
    Pfeil A.1.1 Eclipse
    Pfeil A.1.2 Eric4
    Pfeil A.1.3 Komodo IDE
    Pfeil A.1.4 Wing IDE
  Pfeil A.2 Reservierte Wörter
  Pfeil A.3 Operatorrangfolge
  Pfeil A.4 Built-in Exceptions
  Pfeil A.5 Built-in Functions


Galileo Computing - Zum Seitenanfang

A.4 Built-in Exceptions  topZur vorigen Überschrift

In diesem Abschnitt des Anhangs finden Sie eine Auflistung aller in Python eingebauten Exception-Typen. Die kurze Beschreibung erläutert, in welchen Fällen der jeweilige Exception-Typ auftritt, und gibt somit eine Art Richtlinie, wann Sie einen der eingebauten Exception-Typen in Ihren Programmen verwenden sollten.

Abbildung 13.1 stellt die vollständige Vererbungshierarchie für die eingebauten Exception-Typen dar.

Beachten Sie, dass Sie eigene Exception-Typen von der Basisklasse Exception ableiten sollten. Selbstverständlich können Sie auch direkt von einer der eingebauten Exceptions erben, die ihrerseits von Exception erben.

Zunächst sehen Sie eine Tabelle mit allen Basisklassen, von denen verschiedene eingebaute Exceptions erben.


Tabelle A.3  Basisklassen für eingebaute Exceptions
Exception Erklärung

BaseException

Die Basisklasse aller eingebauten Exceptions. Diese Klasse stellt einen Großteil der Exception-Funktionalität bereit und wird in Abschnitt 13.1.1 behandelt.

Exception

Die Basisklasse aller »normalen« Exceptions. Spezielle Exceptions wie SystemExit oder KeyboardInterrupt erben nicht von Exception.

Beachten Sie, dass alle selbst definierten Exception-Typen von Exception erben sollten.

StandardError

Die Basisklasse aller Exception-Typen, die einen Fehler repräsentieren

ArithmeticError

Die Basisklasse aller Exception-Typen, die einen Fehler in einer arithmetischen Operation repräsentieren

LookupError

Die Basisklasse aller Exceptions, die auftreten, wenn auf einen nicht vorhandenen Schlüssel oder Index zugegriffen wird

EnvironmentError

Die Basisklasse aller Exception-Typen, die auftreten, wenn ein Fehler außerhalb des Python-Systems passiert – beispielsweise wenn eine Dateioperation fehlschlägt.

Das Attribut args der Exception-Instanz referenziert ein Tupel, das Fehlercode und -beschreibung enthält.


Die folgende Tabelle listet alle eingebauten Exception-Typen auf, die von den vorherigen Typen erben und tatsächlich geworfen werden.


Tabelle A.4  Eingebaute Exception-Typen
Exception Erklärung

AssertionError

Wird geworfen wenn eine assert-Anweisung fehlschlägt.

AttributeError

Wird geworfen, wenn auf ein nicht existierendes Attribut einer Instanz zugegriffen wird.

EOFError

Wird geworfen wenn die Funktionen input oder raw_input EOF (end-of-file) signalisiert bekommen, ohne zuvor Daten eingelesen zu haben.

FloatingPointError

Wird geworfen wenn eine Gleitkommaoperation fehlschlägt.

GeneratorExit

Wird geworfen wenn die Methode close eines Generators gerufen wird. Diese Exception erbt direkt von Exception statt von StandardError.

IOError

Wird geworfen wenn eine I/O-Operation, wie beispielsweise eine Bildschirmaus- oder -eingabe fehlschlägt.

ImportError

Wird geworfen wenn eine import-Anweisung das angegebene Modul nicht finden kann oder der angegebene Name bei einer from/import-Anweisung nicht im Modul enthalten ist.

IndexError

Wird geworfen wenn mit einem Index auf eine Sequenz zugegriffen wird, der außerhalb des gültigen Bereichs liegt.

KeyError

Wird geworfen wenn mit einem Schlüssel auf ein Dictionary zugegriffen wird, der nicht in diesem vorhanden ist.

KeyboardInterrupt

Wird geworfen wenn das Python-Programm per Tastenkombination (üblicherweise mit + ) abgebrochen wird. Diese Exception erbt direkt von BaseException, sodass sie nicht irrtümlich abgefangen werden kann.

MemoryError

Wird geworfen wenn nicht mehr genügend Speicher zur Ausführung einer Operation vorhanden ist.

NameError

Wird aufgerufen, wenn ein unbekannter lokaler oder globaler Bezeichner verwendet wird.

NotImplementedError

Basisklassen werfen diese Exception aus Methoden heraus, die von einer abgeleiteten Klasse überschrieben werden müssen.

OSError

Diese Exception wird vom Modul os geworfen und erbt von EnvironmentError.

OverflowError

Wird geworfen wenn das Ergebnis einer arithmetischen Operation zu groß für den entsprechenden Datentyp ist.

RuntimeError

Wird geworfen wenn ein Fehler aufgetreten ist, der durch keinen der anderen Exception-Typen ausgedrückt wird. Das Attribut args enthält die genaue Fehlermeldung.

StopIteration

Wird von der Methode next eines Iterators geworfen, wenn kein nächstes Element existiert. Diese Exception erbt direkt von Exception statt von StandardError.

SyntaxError

Wird geworfen wenn ein Syntaxfehler in einem Python-Programm, einer exec-Anweisung oder einem Aufruf von eval auftritt.

Die Attribute filename, lineno, offset und text spezifizieren den Fehler genauer.

SystemError

Wird geworfen wenn ein interner Fehler im Python-Interpreter auftritt.

SystemExit

Wird von sys.exit geworfen und beendet das laufende Programm, wenn sie nicht abgefangen wird. Eine nicht abgefangene SystemExit-Exception verursacht keinen Traceback.

Die Exception erbt direkt von BaseException, sodass sie nicht versehentlich abgefangen werden kann.

TypeError

Wird geworfen wenn eine Operation auf einer Instanz durchgeführt wird, die einen dafür unpassenden Datentyp hat.

UnboundLocalError

Wird geworfen wenn in einer Funktion oder Methode eine lokale Referenz bereits verwendet wird, bevor ihr eine Instanz zugewiesen wurde.

UnicodeError

Wird geworfen wenn bei Encode- und Decode-Vorgängen im Zusammenhang mit Unicode Fehler auftreten.

UnicodeEncodeError

Wird geworfen wenn ein Unicode-spezifischer Fehler bei einem Encode-Vorgang auftritt.

Diese Exception erbt von UnicodeError.

UnicodeDecodeError

Wird geworfen wenn ein Unicode-spezifischer Fehler bei einem Decode-Vorgang auftritt.

Diese Exception erbt von UnicodeError.

UnicodeTranslateError

Wird geworfen wenn ein Unicode-spezifischer Fehler bei einem Translate-Vorgang auftritt.

Diese Exception erbt von UnicodeError.

ValueError

Wird geworfen wenn eine Operation auf einer Instanz durchgeführt werden soll, die zwar den richtigen Typ, aber einen unpassenden Wert hat.

WindowsError

Wird geworfen wenn ein Windows-spezifischer Fehler auftritt.

Diese Exception erbt von OSError.

ZeroDivisionError

Wird bei einer Division durch null geworfen.


Die folgende Tabelle listet alle eingebauten Warnungen auf. Das sind spezielle Exceptions, die beispielsweise auf die Verwendung eines veralteten Funktionsparameters hindeuten. Das Auftreten von Warnungen behindert die Ausführung des Programms nicht.


Tabelle A.5  Eingebaute Warnungen
Exception Erklärung

Warning

Basisklasse für alle Warnungen

UserWarning

Basisklasse für eigene Warnungen

DeprecationWarning

Wird bei der Verwendung eines als veraltet eingestuften Sprachfeatures geworfen.

PendingDeprecationWarning

Wird bei der Verwendung eines als zukünftig veraltet eingestuften Sprachfeatures geworfen.

SyntaxWarning

Wird bei problematischer Syntax geworfen.

RuntimeWarning

Wird bei bedenklichem Laufzeitverhalten geworfen.

FutureWarning

Wird bei der Verwendung von Sprachfeatures geworfen, die sich in Zukunft verändern werden.

ImportWarning

Wird bei problematischen import-Anweisungen geworfen.

UnicodeWarning

Wird bei Unicode-spezifischen Problemen geworfen.




Ihr Kommentar

Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen? Wir freuen uns immer über Ihre freundlichen und kritischen Rückmeldungen.






 <<   zurück
  
  Zum Katalog
Zum Katalog: Python






Python
bestellen
 Ihre Meinung?
Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen?
Ihre Meinung

 Buchtipps
Zum Katalog: Linux






 Linux


Zum Katalog: Ubuntu GNU/Linux






 Ubuntu GNU/Linux


Zum Katalog: Praxisbuch Web 2.0






 Praxisbuch Web 2.0


Zum Katalog: UML 2.0






 UML 2.0


Zum Katalog: Praxisbuch Objektorientierung






 Praxisbuch Objektorientierung


Zum Katalog: Einstieg in SQL






 Einstieg in SQL


Zum Katalog: IT-Handbuch für Fachinformatiker






 IT-Handbuch für Fachinformatiker


 Shopping
Versandkostenfrei bestellen in Deutschland und Österreich
InfoInfo





Copyright © Galileo Press 2008
Für Ihren privaten Gebrauch dürfen Sie die Online-Version natürlich ausdrucken. Ansonsten unterliegt das <openbook> denselben Bestimmungen, wie die gebundene Ausgabe: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten einschließlich der Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.


[Galileo Computing]

Galileo Press, Rheinwerkallee 4, 53227 Bonn, Tel.: 0228.42150.0, Fax 0228.42150.77, info@galileo-press.de