Galileo Computing < openbook > Galileo Computing - Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.
Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.

Inhaltsverzeichnis
Geleitwort
Vorwort
1 PEAR – Einführung
2 Authentication
3 Caching
4 Date and Time
5 File Formats
6 HTTP
7 Internationalization
8 Mail
9 Networking
10 PHP
11 Text
12 Web Services
13 Benchmarking
14 Configuration
15 Database
16 File System
17 HTML
18 Images
19 Logging
20 Math
21 Numbers
22 Tools and Utilities
23 XML
24 Selbst Pakete erstellen
25 PECL
Index

Download:
- ZIP, ca. 5,3 MB
Buch bestellen
Ihre Meinung?

Spacer
 <<   zurück
PHP PEAR von Carsten Möhrke
Anwendung und Entwicklung – Erweiterungen für PHP schreiben
Buch: PHP PEAR

PHP PEAR
798 S., 39,90 Euro
Galileo Computing
ISBN 3-89842-580-0
gp 10 PHP
  gp 10.1 PHP_Beautifier
  gp 10.2 PHP_CompatInfo
  gp 10.3 PHP_Compat
  gp 10.4 Validate


Galileo Computing

10.3 PHP_Compat  toptop


Besprochene Version: 1.3.1 Lizenz: PHP-Lizenz 3.0
Klassendatei(en): HTTP.php

Eine ideale Ergänzung zu PHP_CompatInfo stellt PHP_Compat dar. Mit dieser Klasse haben Sie die Möglichkeit, Funktionen bereitzustellen, die erst ab einer bestimmten PHP-Version verfügbar waren. Falls Ihr Server also beispielsweise PHP 4.1.0 unterstützt, ein spezifisches Script aber PHP 4.3.0 benötigt, kann diese Bibliothek die fehlenden Funktionen ergänzen. Hierbei ist zu beachten, dass nur PHP-eigene Funktionen wie z. B. array_chunk() ergänzt werden, nicht aber Erweiterungen wie MySQL-Funktionen. Welche Funktionen und Konstanten mithilfe des Pakets repliziert werden können, ist in der »End-user Documentation« unter http://pear.php.net/manual/en/package.php.php compat.components.php beschrieben.

Die einfachste Möglichkeit, alle Funktionen einer bestimmten Version zu replizieren, besteht in der Methode loadVersion(). Sie kann statisch aufgerufen werden und bekommt eine Versionsnummer nach PHP-Standard übergeben:

require_once ('PHP/Compat.php'); 
$components = PHP_Compat::loadVersion('4.3.0');

In der Variable $components ist nach diesem Aufruf die Information enthalten, welche Funktionalitäten ergänzt wurden. Hierbei handelt es sich um ein Array, bei dem der Name der Funktion oder der Konstante, die ergänzt wurde, als Schlüssel dient und der dazugehörige Wert, wenn kein Fehler aufgetreten ist, 1 ist.

Alternativ können Sie auch einzelne Funktionen oder Konstanten explizit laden. loadFunction() kann hierbei eine oder mehrere Funktionen ergänzen, und loadConstant() übernimmt diese Aufgabe für Konstanten. Beide Methoden bekommen einen Namen als String oder mehrere Namen als Array übergeben und liefern ein true oder false bzw. ein Array mit booleschen Werten zurück, um mitzuteilen, ob der Ladevorgang erfolgreich war.

require_once ('PHP/Compat.php'); 
// Laden einer Funktion 
$res=PHP_Compat::loadFunction('file_put_contents'); 
if (false==$res) 
{ 
   die ('Fehler! Funktion konnte nicht geladen werden'); 
} 
 
// Mehrere Funktionen in dem Array platzieren 
$func=array ('array_search', 
             'array_key_exists', 
             'array_combine' 
      ); 
// Funktionen laden 
$erg=PHP_Compat::loadFunction($func); 
//Auf Fehler pruefen 
if (true==in_array(false, $erg)) 
{ 
  die('Mindestens eine Funktion konnte nicht geladen werden'); 
} 
// Einbinden der Konstante E_STRICT 
$erg=PHP_Compat::loadConstant('E_STRICT');
 <<   zurück
     
  Zum Katalog
Zum Katalog: PHP PEAR
PHP PEAR
Jetzt bestellen!
 Ihre Meinung?
Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen?
Ihre Meinung

 Buchtipps
Zum Katalog: Besser PHP programmieren






 Besser PHP
 programmieren


Zum Katalog: PHP 5 und MySQL 5






 PHP 5 und MySQL 5


Zum Katalog: Web Content Management mit PHP 5 und MySQL 5






 Web Content
 Management mit
 PHP 5 und MySQL 5


Zum Katalog: Reguläre Ausdrücke






 Reguläre Ausdrücke


Zum Katalog: Webseiten programmieren und gestalten






 Webseiten
 programmieren
 und gestalten


Zum Katalog: CSS-Praxis






 CSS-Praxis


 Shopping
Versandkostenfrei bestellen in Deutschland und Österreich
InfoInfo








Copyright © Galileo Press 2007
Für Ihren privaten Gebrauch dürfen Sie die Online-Version natürlich ausdrucken. Ansonsten unterliegt das <openbook> denselben Bestimmungen, wie die gebundene Ausgabe: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten einschließlich der Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.


[Galileo Computing]

Galileo Press, Rheinwerkallee 4, 53227 Bonn, Tel.: 0228.42150.0, Fax 0228.42150.77, info@galileo-press.de