Galileo Computing < openbook > Galileo Computing - Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.
Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.

 << zurück
Integrationshandbuch Microsoft-Netzwerk von Ulrich Schlüter
Windows Server 2003 R2, SBS 2003, ADS, Exchange Server, Windows XP und Microsoft Office
Buch: Integrationshandbuch Microsoft-Netzwerk

Integrationshandbuch Microsoft-Netzwerk
1.008 S., mit CD, 69,90 Euro
Galileo Computing
ISBN 3-89842-847-8

>>Jetzt bestellen!
gp Kapitel 2 Die Implementierung des Active Directory
  gp 2.1 Installation des Active Directory
  gp 2.2 Ändern des Kennwortes für den Wiederherstellungsmodus
  gp 2.3 Die Domänenfunktionsebene auf Windows Server 2003 hochstufen
  gp 2.4 Den Standort umbenennen
  gp 2.5 Das Konto »Administrator« zur Sicherheit umbenennen
  gp 2.6 Das TCP/IP-Protokoll für DNS konfigurieren
  gp 2.7 Die Konfiguration des DNS-Serverdienstes
  gp 2.8 Überprüfung der DNS-Server-Konfiguration
  gp 2.9 DHCP konfigurieren
  gp 2.10 WINS konfigurieren
  gp 2.11 Support-Tools und das Windows Server Resource Kit installieren
  gp 2.12 Anpassungen an der Standardinstallation von Windows Server 2003 vornehmen
    gp 2.12.1 Weitere Partitionen anlegen
    gp 2.12.2 Die Installationsdateien und Service Packs auf den Server kopieren
    gp 2.12.3 Das Startmenü anpassen
    gp 2.12.4 Windows Explorer anpassen
    gp 2.12.5 Monitoranzeige einstellen
    gp 2.12.6 Ein zentrales Verzeichnis für temporäre Dateien erstellen
    gp 2.12.7 Fehlerberichterstattung deaktivieren
    gp 2.12.8 Visuelle Effekte abstellen und Auslagerungsdatei festlegen
    gp 2.12.9 Starten und Wiederherstellen anpassen
    gp 2.12.10 Automatische Updates konfigurieren
    gp 2.12.11 Remote-Zugriff konfigurieren
    gp 2.12.12 Herunterfahren-Abfrage deaktivieren
    gp 2.12.13 Alle installierten Windows-Komponenten anzeigen
    gp 2.12.14 Java Virtual Machine bei Bedarf installieren
    gp 2.12.15 DirectX bei Bedarf aktivieren
    gp 2.12.16 IMAPI-CD-Brenn-COM-Dienst aktivieren
    gp 2.12.17 Optionen der Ereignisprotokolle festlegen
    gp 2.12.18 Den Internet Explorer konfigurieren
    gp 2.12.19 Verstärkte Sicherheitskonfiguration für Internet Explorer abschalten
    gp 2.12.20 Die Maus konfigurieren
  gp 2.13 Einen Windows-XP-Client in die Domäne einfügen


Galileo Computing

2.6 Das TCP/IP-Protokoll für DNS konfigurieren  toptop

Wenn DNS nicht sauber konfiguriert ist, bekommen Sie später an anderen Stellen Probleme mit Fehlermeldungen, die nicht vermuten lassen, dass die eigentliche Ursache ein fehlerhaft konfiguriertes DNS ist. Unter Windows 2000 Server bin ich einmal am Rand der Verzweiflung gewesen und habe schließlich meinen Server komplett neu aufgesetzt, weil Gruppenrichtlinien, die ich eingerichtet hatte, beim Anmelden auf dem Windows-XP-Rechner keinerlei Wirkung zeigten, jedoch kein Zusammenhang mit einem fehlerhaft konfigurierten DNS erkennbar war. Ein fehlerhaft konfigurierter DNS-Serverdienst äußert sich aber z.B. darin, dass ein gestarteter Client Minuten benötigt, bis endlich das Anmeldefenster mit der Aufforderung erscheint, die Tastenkombination Strg + Alt + Entf zu drücken. Auch der dann folgende Anmeldeprozess zieht sich in die Länge.

Unter Windows Server 2003 vermeidet man viele Fehler, wenn man die Installation und Konfiguration von DNS sowie DHCP durch den Assistenten zur Einrichtung des Active Directory automatisch durchführen lässt. Wahrscheinlich müssen Sie weder an der Konfiguration des DNS- noch des DHCP-Serverdienstes in unserer Testumgebung großartige Änderungen vornehmen. In DNS müssen Sie lediglich eine Weiterleitung an den DNS-Server Ihres Providers einrichten.


DNS- und DHCP-Konfiguration einer musterhaften Installation von Microsoft Small Business Server 2003 analysieren

Der Small Business Server 2003 lässt dem Administrator kaum eine Auswahl bei der Vorgehensweise zur Installation, weil eine hochintegrierte Installationsroutine nacheinander den Windows Server 2003, das Active Directory inklusive DNS- und DHCP-Serverdienst, den Exchange Server 2003 und Fax- sowie SharePoint-Portal-Dienste installiert. Es kann auch für eine große Umgebung, in der SBS 2003 aufgrund der Begrenzung auf höchstens 75 Clients nicht zum Zuge kommen kann, sehr hilfreich sein, eine kostenlose 180-Tage-Testversion von SBS 2003 auf einem Testserver zu installieren und speziell die automatisch vorgenommene Konfiguration von DNS und DHCP dort zu analysieren. Die Erkenntnisse aus einer funktionsfähigen SBS-2003-Umgebung können oft in eine Umgebung mit installierten Einzellizenzen der Microsoft-Serverprodukte übernommen werden.



Auf der Buch-DVD finden Sie viele Artikel und Anleitungen zu den Themen DNS und DHCP sowie einen Hinweis auf das kostenlose Tool DNSlint, das im Knowlege-Base-Artikel 321045 beschrieben wird und zur Analyse von DNS-Problemen geeignet ist.


Überprüfen Sie zuerst die TCP/IP-Protokolleinstellungen der Netzwerkkarte des Servers. Unter Bevorzugter DNS-Server sollte die IP-Adresse des eigenen Servers stehen, solange dieser der einzige Windows-DNS-Server der Domäne ist. Gibt es einen Router für die Anbindung an das Internet oder an andere Netzwerksegmente, so sollte dessen IP-Adresse unter Standardgateway eingetragen werden.

Abbildung
Hier klicken, um das Bild zu Vergrößern

Abbildung
Hier klicken, um das Bild zu Vergrößern

Klicken Sie auf die Schaltfläche Erweitert. In der Registerkarte DNS sollten folgende Optionen aktiviert sein:

gp  Übergeordnete Suffixe des primären DNS-Suffixes anhängen
gp  Adressen dieser Verbindung in DNS registrieren

Wurde aus Gründen der Abwärtskompatibilität zu alten Anwendungen und Diensten der WINS-Serverdienst auf dem Server S1 installiert, so sollte die IP-Adresse des Servers S1 in der Registerkarte WINS eingetragen sein.

 << zurück
  
  Zum Katalog
Zum Katalog: Integrationshandbuch Microsoft-Netzwerk
Integrationshandbuch Microsoft-Netzwerk
Jetzt bestellen!
 Ihre Meinung?
Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen?
Ihre Meinung

 Buchtipps
Zum Katalog: Konzepte und Lösungen für Microsoft-Netzwerke






 Konzepte und Lösungen
 für Microsoft-Netzwerke


Zum Katalog: Windows Server Longhorn






 Windows Server
 Longhorn


Zum Katalog: Small Business Server 2003 R2






 Small Business
 Server 2003 R2


Zum Katalog: SharePoint Portal Server 2003 und Windows SharePoint Services






 SharePoint Portal Server
 2003 und Windows
 SharePoint Services


Zum Katalog: Exchange Server 2003 und Live Communications Server






 Exchange Server 2003
 Live Communications
 Server


Zum Katalog: Praxisbuch Netzwerk-Sicherheit






 Praxisbuch
 Netzwerk-Sicherheit


Zum Katalog: VMware und Microsoft Virtual Server






 VMware und
 Microsoft Virtual Server


Zum Katalog: VMware Server und VMware Player






 VMware Server und
 VMware Player


Zum Katalog: Citrix Presentation <br /> Server 4






 Citrix Presentation
 Server 4


Zum Katalog: ITIL






 ITIL


 Shopping
Versandkostenfrei bestellen in Deutschland und Österreich
InfoInfo





Copyright © Galileo Press 2006
Für Ihren privaten Gebrauch dürfen Sie die Online-Version natürlich ausdrucken. Ansonsten unterliegt das <openbook> denselben Bestimmungen, wie die gebundene Ausgabe: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten einschließlich der Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.


[Galileo Computing]

Galileo Press, Rheinwerkallee 4, 53227 Bonn, Tel.: 0228.42150.0, Fax 0228.42150.77, info@galileo-press.de