Galileo Computing < openbook > Galileo Computing - Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.
Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.

 <<   zurück
JavaScript und AJAX von Christian Wenz
Das umfassende Handbuch
Buch: JavaScript und AJAX

JavaScript und AJAX
839 S., mit DVD, 39,90 Euro
Galileo Computing
ISBN 3-89842-859-1
gp Kapitel 17 DHTML und CSS
  gp 17.1 Grundlagen
  gp 17.2 Cascading Style Sheets
  gp 17.3 HTML-Elemente
  gp 17.4 Beispiele
    gp 17.4.1 Animiertes Logo
    gp 17.4.2 Sichtbar und unsichtbar
    gp 17.4.3 Neuer Mauszeiger
    gp 17.4.4 Permanentes Werbebanner

Überhaupt hat der Fortschritt das an sich, dass er viel größer ausschaut, als er ist. – Johann Nepomuk Nestroy

Kapitel 17 DHTML und CSS

Allein die Erwähnung des Begriffs DHTML lässt die Augen von vielen Leuten im Web-Bereich leuchten und steigert die Auflage von vielen Zeitschriften. Doch was ist DHTML überhaupt? Die Abkürzung steht für Dynamic HTML – doch handelt es sich hierbei um eine HTML-Erweiterung oder nur um neue JavaScript-Befehle? Wenn Sie in der Marketingabteilung einer Web-Agentur nachfragen, bekommen Sie mit ziemlicher Sicherheit eine weitläufige Erklärung, die diese Technik wahlweise als »Stein der Weisen« oder als »Ei des Kolumbus« preist. Das Ziel dieses Kapitels soll es sein, dass Sie ein Gefühl dafür bekommen, was man mit DHTML machen kann. Eine vollständige Abhandlung des Themas, inklusive einer Auflistung aller Bugs werden Sie hier schon allein aus Platzgründen nicht finden.

In diesem Kapitel wird das Thema DHTML kurz allgemein beleuchtet, und dann werfen wir einen Blick auf die beiden »großen« Browsergruppen: aktuelle Mozilla-Browser und natürlich den Internet Explorer. Safari, Konqueror und Opera halten sich meist an die Mozilla-Implementierung und werden deswegen nicht gesondert aufgeführt.

Explizit nicht behandelt werden Anno-Tobak-Versionen von Browsern. Sowohl der Internet Explorer 4 als auch der Netscape Navigator 4 konnten DHTML, leider komplett unterschiedlich und zueinander inkompatibel. Die Zugriffsweise des Internet Explorer 4 ist in neueren Versionen des Internet Explorer zwar immer noch präsent, wird aber in der Regel nur noch dazu verwendet, die Browser voneinander zu unterscheiden. Und Mozilla-Browser haben sich immerhin einige Elemente des DHTML-Supports von Netscape abgeguckt.


Galileo Computing

17.1 Grundlagen  toptop

Wie schon in der Einleitung angedeutet wurde, ist es nicht immer ganz leicht zu verstehen, was mit DHTML gemeint ist. In diesem Abschnitt unternehme ich den Versuch, den Begriff zu bestimmen und die notwendigen (theoretischen) Hintergründe zu erläutern. Außerdem werden die entsprechenden HTML-Tags vorgestellt.

Was ist DHTML? Jeder Entwickler und jeder Browserhersteller hat eine andere Definition parat. Da ist von viel Dynamik die Rede und von der Erfüllung aller Träume von Webentwicklern. Ich bevorzuge dagegen eine etwas einfachere, flapsigere Definition: »DHTML ist JavaScript für Browser ab Version 4« (wobei beispielsweise der Mozilla-Browser die Versionsnummer 6, 7 oder 8 hat – schließlich ist er der Netscape-Nachfolger). Diese Definition ist eine Art kleinster gemeinsamer Nenner aller konkurrierenden Beschreibungen. Aber das »D« für »Dynamic« hat schon seine Berechtigung. Mit den bisher vorgestellten JavaScript-Techniken kann man zwar auf gewisse Weise auf Benutzereingaben reagieren, aber man hat nicht viele Zugriffsmöglichkeiten auf die Elemente einer HTML-Seite. Zwar kann man mit dem Image-Objekt Grafiken austauschen, von einer Größenveränderung oder gar Verschiebung kann aber keine Rede sein. Mit DHTML ist das möglich, es ist sogar eine Art von Drag&Drop möglich.

 <<   zurück
  
  Zum Katalog
Zum Katalog: JavaScript und AJAX
JavaScript und AJAX
bestellen
 Ihre Meinung?
Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen?
Ihre Meinung

 Buchtipps
Zum Katalog: JavaScript und AJAX - Das Video-Training






 JavaScript und AJAX -
 Das Video-Training


Zum Katalog: Webseiten programmieren und gestalten






 Webseiten
 programmieren
 und gestalten


Zum Katalog: XHTML, HTML und CSS






 XHTML, HTML und CSS


Zum Katalog: CSS-Praxis






 CSS-Praxis


Zum Katalog: AJAX






 AJAX


Zum Katalog: PHP 5 und MySQL 5






 PHP 5 und MySQL 5


Zum Katalog: TYPO3 4.0






 TYPO3 4.0


 Shopping
Versandkostenfrei bestellen in Deutschland und Österreich
InfoInfo




Copyright © Galileo Press 2007
Für Ihren privaten Gebrauch dürfen Sie die Online-Version natürlich ausdrucken. Ansonsten unterliegt das <openbook> denselben Bestimmungen, wie die gebundene Ausgabe: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten einschließlich der Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.


[Galileo Computing]

Galileo Press, Rheinwerkallee 4, 53227 Bonn, Tel.: 0228.42150.0, Fax 0228.42150.77, info@galileo-press.de