Galileo Computing < openbook > Galileo Computing - Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.
Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.

Inhaltsverzeichnis
Geleitwort des Fachgutachters
Vorwort
1 Einführung
2 Mathematische und technische Grundlagen
3 Hardware
4 Netzwerkgrundlagen
5 Betriebssystemgrundlagen
6 Windows
7 Linux
8 Mac OS X
9 Grundlagen der Programmierung
10 Konzepte der Programmierung
11 Software-Engineering
12 Datenbanken
13 Server für Webanwendungen
14 Weitere Internet-Serverdienste
15 XML
16 Weitere Datei- und Datenformate
17 Webseitenerstellung mit (X)HTML und CSS
18 Webserveranwendungen
19 JavaScript und Ajax
20 Computer- und Netzwerksicherheit
A Glossar
B Zweisprachige Wortliste
C Kommentiertes Literatur- und Linkverzeichnis
Stichwort

Download:
- ZIP, ca. 26,3 MB
Buch bestellen
Ihre Meinung?

Spacer
IT-Handbuch für Fachinformatiker von Sascha Kersken
Der Ausbildungsbegleiter
Buch: IT-Handbuch für Fachinformatiker

IT-Handbuch für Fachinformatiker
Galileo Computing
ca. 1172 S., 5., aktualisierte und erweiterte Auflage, geb.
ca. 34,90 Euro, ISBN 978-3-8362-1744-6
Pfeil 19 JavaScript und Ajax
Pfeil 19.1 JavaScript
Pfeil 19.2 JavaScript im HTML-Dokument
Pfeil 19.2.1 Erstes Beispiel: Ausgabe ins Dokument
Pfeil 19.3 Formulare und Event Handler
Pfeil 19.3.1 Erstes Beispiel
Pfeil 19.3.2 Zugriff auf Formulare und ihre Elemente
Pfeil 19.4 Datums- und Uhrzeit-Funktionen
Pfeil 19.4.1 Datums- und Uhrzeit-Methoden
Pfeil 19.4.2 Timeout – die JavaScript-»Stoppuhr«
Pfeil 19.5 Manipulation von Bildern
Pfeil 19.5.1 Erstes Beispiel: Austauschen eines Bildes auf Knopfdruck
Pfeil 19.5.2 Vorausladen von Bildern
Pfeil 19.5.3 Eine gut funktionierende Rollover-Lösung
Pfeil 19.6 Browser- und Fensteroptionen
Pfeil 19.6.1 Browser-Eigenschaften
Pfeil 19.6.2 Automatische Hyperlinks – History und Location
Pfeil 19.6.3 Neue Browserfenster öffnen
Pfeil 19.7 DHTML und DOM
Pfeil 19.7.1 W3C-DOM im Überblick
Pfeil 19.7.2 Eine DOM-Baum-Anzeige
Pfeil 19.7.3 DOM-Anwendung in der Praxis
Pfeil 19.7.4 Dokumentinhalte verändern und austauschen
Pfeil 19.8 Ajax
Pfeil 19.8.1 Die erste Ajax-Anwendung
Pfeil 19.8.2 Datenaustauschformate: XML und JSON
Pfeil 19.8.3 Größeres Beispiel: eine interaktive Länderliste
Pfeil 19.9 Zusammenfassung

Gott sei’s gedankt, in der nächsten Welt wird es keinen Kaffee geben. Denn es gibt nichts Schlimmeres, als auf Kaffee zu warten, wenn er noch nicht da ist.
– Immanuel Kant

19 JavaScript und AjaxZur nächsten Überschrift

Im vorigen Kapitel haben Sie zwei verschiedene Konzepte zur Entwicklung von Anwendungen auf der Webserver-Seite kennengelernt. Sie können aus beliebigen Datenquellen zusammengesetzt werden; meistens basieren sie heutzutage auf Datenbanken. Onlineeinkäufe, umfangreiche Enzyklopädien in Form von Wikis, die jeder einfach im Browser ändern kann, oder Diskussionsforen zu beliebigen Themen sind auf diese Weise kein Problem.

Alle serverseitigen Web-Programmiersprachen und -Frameworks haben jedoch einen Schwachpunkt gemeinsam: Obwohl sie auf dynamische Daten zurückgreifen, erzeugen sie statische HTML-Dokumente, die vom Browser unveränderlich angezeigt werden. Das muss nicht sein: Die unter dem Schlagwort »Web 2.0« (zugegebenermaßen ein schwammiger Marketing-Begriff) zusammengefassten Anwendungen stellen lebendige, ohne Seiten-Reloads im Browser änderbare Seiten bereit.

In diesem Kapitel lernen Sie die wichtigste Technologie zum Erstellen solcher Anwendungen kennen: JavaScript zum Verändern des Browserinhalts mitsamt der Ajax-Technologie, die im Hintergrund Daten vom Server nachlädt.


Galileo Computing - Zum Seitenanfang

19.1 JavaScriptZur vorigen Überschrift

Anders als die im vorigen Kapitel vorgestellten Webanwendungen wird JavaScript clientseitig ausgeführt, genauer gesagt im Webbrowser. Dies eröffnet neue Möglichkeiten, da Sie nicht mehr nur statische Seiten und Formulare anbieten können, sondern »lebendige« Websites mit direkter Interaktivität. Die ab Seite 1035 vorgestellte Ajax-Technologie ermöglicht sogar die Durchführung zusätzlicher HTTP-Anfragen zur Änderung einzelner Seitenbereiche – auf diese Weise werden browserbasierte Anwendungen möglich, die sich wie Desktopprogramme bedienen lassen.

JavaScript wurde 1995 von Netscape unter dem ursprünglichen Namen »LiveScript« entwickelt. Mit Beginn der Sun-Netscape-Alliance wurde sie dann – angesichts des großen Erfolgs von Suns Programmiersprache Java – in »JavaScript« umbenannt.

JavaScript versus Java

Diese Namensähnlichkeit führt allerdings immer wieder zu Missverständnissen: JavaScript ist nicht Java und hat auch nicht allzu viel damit zu tun. Zwar stammt auch bei JavaScript die grundlegende Syntax aus der C-Tradition, aber mehr Gemeinsamkeiten gibt es eben nicht. Während Java eine vollständige Programmiersprache zur Entwicklung eigenständiger Anwendungen ist, handelt es sich bei JavaScript um eine Skriptsprache, die nur in einer bestimmten Umgebung läuft – insbesondere in Webbrowsern.



Ihr Kommentar

Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen? Wir freuen uns immer über Ihre freundlichen und kritischen Rückmeldungen.







<< zurück




Copyright © Galileo Press 2011
Für Ihren privaten Gebrauch dürfen Sie die Online-Version natürlich ausdrucken. Ansonsten unterliegt das <openbook> denselben Bestimmungen, wie die gebundene Ausgabe: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten einschließlich der Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.


[Galileo Computing]

Galileo Press, Rheinwerkallee 4, 53227 Bonn, Tel.: 0228.42150.0, Fax 0228.42150.77, info@galileo-press.de


  Zum Katalog
Zum Katalog: IT-Handbuch für Fachinformatiker






IT-Handbuch für Fachinformatiker
Jetzt bestellen


 Ihre Meinung?
Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen?
Ihre Meinung

 Buchempfehlungen
Zum Katalog: Java ist auch eine Insel






 Java ist auch
 eine Insel


Zum Katalog: Android 3






 Android 3


Zum Katalog: Linux






 Linux


Zum Katalog: Ubuntu GNU/Linux






 Ubuntu
 GNU/Linux


Zum Katalog: Windows Server 2008 R2






 Windows Server
 2008 R2


Zum Katalog: PHP & MySQL






 PHP & MySQL


Zum Katalog: Visual C# 2010






 Visual C# 2010


Zum Katalog: C von A bis Z






 C von A bis Z


Zum Katalog: C++ von A bis Z






 C++ von A bis Z


 Shopping
Versandkostenfrei bestellen in Deutschland und Österreich
InfoInfo