Galileo Computing < openbook > Galileo Computing - Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.
Professionelle Bücher. Auch für Einsteiger.

Inhaltsverzeichnis
Geleitwort des Fachgutachters
Vorwort
1 Einführung
2 Mathematische und technische Grundlagen
3 Hardware
4 Netzwerkgrundlagen
5 Betriebssystemgrundlagen
6 Windows
7 Linux
8 Mac OS X
9 Grundlagen der Programmierung
10 Konzepte der Programmierung
11 Software-Engineering
12 Datenbanken
13 Server für Webanwendungen
14 Weitere Internet-Serverdienste
15 XML
16 Weitere Datei- und Datenformate
17 Webseitenerstellung mit (X)HTML und CSS
18 Webserveranwendungen
19 JavaScript und Ajax
20 Computer- und Netzwerksicherheit
A Glossar
B Zweisprachige Wortliste
C Kommentiertes Literatur- und Linkverzeichnis
Stichwort

Download:
- ZIP, ca. 26,3 MB
Buch bestellen
Ihre Meinung?

Spacer
IT-Handbuch für Fachinformatiker von Sascha Kersken
Der Ausbildungsbegleiter
Buch: IT-Handbuch für Fachinformatiker

IT-Handbuch für Fachinformatiker
Galileo Computing
ca. 1172 S., 5., aktualisierte und erweiterte Auflage, geb.
ca. 34,90 Euro, ISBN 978-3-8362-1744-6
Pfeil 10 Konzepte der Programmierung
Pfeil 10.1 Algorithmen und Datenstrukturen
Pfeil 10.1.1 Ein einfaches Praxisbeispiel
Pfeil 10.1.2 Sortier-Algorithmen
Pfeil 10.1.3 Such-Algorithmen
Pfeil 10.1.4 Ausgewählte Datenstrukturen
Pfeil 10.2 Reguläre Ausdrücke
Pfeil 10.2.1 Muster für reguläre Ausdrücke
Pfeil 10.2.2 Programmierung mit regulären Ausdrücken
Pfeil 10.3 Systemnahe Programmierung
Pfeil 10.3.1 Prozesse und Pipes
Pfeil 10.3.2 Threads
Pfeil 10.4 Einführung in die Netzwerkprogrammierung
Pfeil 10.4.1 Die Berkeley Socket API
Pfeil 10.4.2 Ein praktisches Beispiel
Pfeil 10.4.3 Ein Ruby-Webserver
Pfeil 10.5 Verteilte Anwendungen mit Java Enterprise Edition
Pfeil 10.5.1 Enterprise Java Beans (EJB)
Pfeil 10.5.2 Java Servlets
Pfeil 10.5.3 Webservices
Pfeil 10.6 GUI- und Grafikprogrammierung
Pfeil 10.6.1 Zeichnungen und Grafiken erstellen
Pfeil 10.6.2 Animation
Pfeil 10.6.3 Programmierung fensterbasierter Anwendungen
Pfeil 10.6.4 Java-Applets
Pfeil 10.7 Zusammenfassung

Galileo Computing - Zum Seitenanfang

10.7 Zusammenfassung

In diesem Kapitel wurden mehrere unterschiedliche Themen angesprochen. Alle haben gemeinsam, dass sie auf den einfachen Grundlagen aus dem vorigen Kapitel aufbauen und Programmieraufgaben aus der Praxis zeigen.

Die Kenntnis von Algorithmen und Datenstrukturen ermöglicht Ihnen die effiziente Programmierung: Es ist häufig sinnvoller, die über Jahrzehnte entwickelten Standardalgorithmen und -strukturen zur Lösung bekannter Probleme einzusetzen, als jedes Mal wieder bei null anzufangen. In diesem Kapitel wurden einige Such- und Sortier-Algorithmen sowie die Datenstrukturen Liste und Baum vorgestellt; sie bilden das Grundgerüst zahlreicher Programmierprojekte.

Ein weiteres bedeutendes Thema sind die regulären Ausdrücke, denn in vielen Anwendungen stellt sich das Problem des effektiven Umgangs mit Textmustern. Der Ansatz der regulären Ausdrücke stellt die beste bekannte Lösung dieses Problems dar, weil Sie damit die Struktur beliebiger Muster beschreiben können.

Als Nächstes wurde die systemnahe Programmierung behandelt, insbesondere der Aspekt der gleichzeitigen Ausführung mehrerer Arbeitsabläufe. Traditionell werden dazu parallele Prozesse verwendet, die durch Systemaufrufe aus einem laufenden Programm heraus gestartet werden können. Sie werden völlig unabhängig voneinander ausgeführt. Es gibt aber einige Möglichkeiten zur Kommunikation zwischen ihnen – als Beispiel wurde hier der Einsatz von Pipes demonstriert.

Um die Programmierung eigener Netzwerkanwendungen ging es im nächsten Abschnitt. Die Internetprotokolle und die Berkeley Socket API setzen hierfür inzwischen Standards, die weit über die verschiedenen Programmiersprachen und Systemplattformen hinausgehen. Nachdem die klassische Socket-Struktur am Beispiel Perl erläutert wurde, wurde auch der praktischere, objektorientierte Zugang vorgestellt. Als größeres Praxisbeispiel wurde schließlich ein richtiger, in Ruby geschriebener Webserver gezeigt.

Noch einen Schritt weiter als Netzwerkanwendungen gehen verteilte Anwendungen, die hier am Beispiel der Java Enterprise Edition kurz angeschnitten wurden. Diese ist mit zahlreichen Schnittstellen für Enterprise-Anwendungen ausgestattet. Sie können beispielsweise auf Datenbanken, das Web, XML-Datenbestände oder Namens- und Verzeichnisdienste zugreifen. Auch Enterprise JavaBeans wurden in diesem Zusammenhang kurz vorgestellt.

Eine spezielle Form der verteilten Anwendung bilden die Webservices. Es handelt sich um Komponenten, die miteinander über das Web, also über HTTP-Verbindungen, kommunizieren beziehungsweise kooperieren können. Dies ermöglicht eine wirklich plattformneutrale Zusammenarbeit von Programmen.

Grafische Benutzeroberflächen werden heutzutage häufiger eingesetzt als Konsolenprogramme, so dass es zu den grundlegenden Aufgaben von Programmierern gehört, solche Anwendungen zu schreiben. Die in diesem Kapitel vorgestellten JFC-Bibliotheken sind eine praktische Möglichkeit, plattformunabhängige GUI-Anwendungen zu schreiben. Abgesehen davon funktionieren alle Toolkits zur Grafik- und GUI-Programmierung ziemlich ähnlich, so dass sich die hier erlernten Techniken leicht auf andere Sprachen und Umgebungen übertragen lassen.



Ihr Kommentar

Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen? Wir freuen uns immer über Ihre freundlichen und kritischen Rückmeldungen.







<< zurück




Copyright © Galileo Press 2011
Für Ihren privaten Gebrauch dürfen Sie die Online-Version natürlich ausdrucken. Ansonsten unterliegt das <openbook> denselben Bestimmungen, wie die gebundene Ausgabe: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten einschließlich der Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.


[Galileo Computing]

Galileo Press, Rheinwerkallee 4, 53227 Bonn, Tel.: 0228.42150.0, Fax 0228.42150.77, info@galileo-press.de


  Zum Katalog
Zum Katalog: IT-Handbuch für Fachinformatiker






IT-Handbuch für Fachinformatiker
Jetzt bestellen


 Ihre Meinung?
Wie hat Ihnen das <openbook> gefallen?
Ihre Meinung

 Buchempfehlungen
Zum Katalog: Java ist auch eine Insel






 Java ist auch
 eine Insel


Zum Katalog: Android 3






 Android 3


Zum Katalog: Linux






 Linux


Zum Katalog: Ubuntu GNU/Linux






 Ubuntu
 GNU/Linux


Zum Katalog: Windows Server 2008 R2






 Windows Server
 2008 R2


Zum Katalog: PHP & MySQL






 PHP & MySQL


Zum Katalog: Visual C# 2010






 Visual C# 2010


Zum Katalog: C von A bis Z






 C von A bis Z


Zum Katalog: C++ von A bis Z






 C++ von A bis Z


 Shopping
Versandkostenfrei bestellen in Deutschland und Österreich
InfoInfo