Galileo Computing < openbook >
Galileo Computing - Professionelle Buecher. Auch fuer Einsteiger.
Galileo Computing - Professionelle Buecher. Auch fuer Einsteiger.


Kompendium der Informationstechnik
 von Sascha Kersken
EDV-Grundlagen, Programmierung, Mediengestaltung
Buch: Kompendium der Informationstechnik
gp Kapitel B Kommentiertes Literaturverzeichnis
  gp B.1 Allgemeine Einführungen und Überblicke
  gp B.2 Mathematische und technische Grundlagen
  gp B.3 Hardware
  gp B.4 Betriebssysteme
  gp B.5 Grundlagen der Programmierung
  gp B.6 Konzepte der Programmierung
  gp B.7 Datenbanken
  gp B.8 Bildbearbeitung und Grafik
  gp B.9 Desktop Publishing und digitale Druckvorstufe
  gp B.10 Multimedia
  gp B.11 Datei- und Datenformate
  gp B.12 Netzwerke und Internet – Allgemeine Überblicke
  gp B.13 Netzwerkhardware und -protokolle
  gp B.14 Netzwerkanwendungen
  gp B.15 XML
  gp B.16 HTML und XHTML
  gp B.17 Webdesign
  gp B.18 Serverseitig dynamische Websites
  gp B.19 JavaScript
  gp B.20 Macromedia Flash


Galileo Computing

B.13 Netzwerkhardware und -protokolle  toptop

gp  Perlman, Radia: Bridges, Router, Switches und Internetworking-Protokolle. München 2003, Addison-Wesley.
Die Autorin dieses Buches hat selbst eine Reihe von Netzzugangsverfahren erfunden und mitgeprägt, beispielsweise den Spanning-Tree-Algorithmus für Bridges. Aus diesem Grund erläutert sie in jedem Kapitel zunächst alle Aspekte des jeweiligen Problems, das es zu lösen gilt, und stellt anschließend verschiedene Geräte oder Protokolle vor, die eine Lösung bieten. Das Ganze ist nicht nur technisch fundiert, sondern auch ausgesprochen angenehm und kurzweilig zu lesen.
gp  Hunt, Craig: TCP/IP-Netzwerkadministration, 3. Auflage. Köln 2002, O’Reilly Verlag.
Die dritte Auflage dieses Klassikers berücksichtigt neben der bewährten Mischung aus Protokolltheorie und Administrationspraxis auf UNIX-Systemen auch neuere Entwicklungen wie NAT oder IPv6.
gp  Wegner, J.D.; Rockell, Robert: IP Addressing und Subnetting. Bonn 2000, mitp.
Dieses Buch erläutert sehr detailliert und mit praktischer Relevanz die »Zahlenmagie« der IP-Adressierung. Nach der Klassenlogik werden die Verfahren CIDR und VLSM genau untersucht; auch auf die IPv6-Adressierung wird eingegangen.
gp  Albitz, Paul; Liu, Cricket: DNS & BIND, 4. Auflage. Köln 2002, O’Reilly Verlag.
Das Buch erklärt zunächst genau und Schritt für Schritt den theoretischen Hintergrund des Domain Name Systems und widmet sich anschließend einer ausführlichen Anleitung zur Konfiguration der UNIX-Nameserver-Software BIND.
  

Einstieg in PHP 5

Einstieg in Java

C von A bis Z

Einstieg in C++

Einstieg in Linux

Einstieg in XML

Apache 2




Copyright © Galileo Press GmbH 2004
Für Ihren privaten Gebrauch dürfen Sie die Online-Version natürlich ausdrucken. Ansonsten unterliegt das <openbook> denselben Bestimmungen, wie die gebundene Ausgabe: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten einschließlich der Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.


[Galileo Computing]

Galileo Press GmbH, Gartenstraße 24, 53229 Bonn, Tel.: 0228.42150.0, Fax 0228.42150.77, info@galileo-press.de