Galileo Computing < openbook >
Galileo Computing - Programming the Net
Galileo Computing - Programming the Net


Einstieg in ASP.NET von Matthias Lohrer
Einstieg in ASP.NET
gp Kapitel Webserversteuerelemente
  gp 8.1 Webserversteuerelemente formatieren
    gp 8.1.1 Die FontInfo-Klasse
    gp 8.1.2 Die System.Drawing.Color-Struktur
    gp 8.1.3 Die Klasse Unit und die Enumeration UnitType
  gp 8.2 Button
    gp 8.2.1 OnClick
    gp 8.2.2 OnCommand
  gp 8.3 LinkButton
  gp 8.4 ImageButton
  gp 8.5 HyperLink
  gp 8.6 Label
  gp 8.7 Literal
  gp 8.8 Panel
  gp 8.9 TextBox
    gp 8.9.1 Mit JavaScript den Fokus setzen
  gp 8.10 CheckBox
  gp 8.11 Image
  gp 8.12 Webserversteuerelemente für Tabellen
  gp 8.13 RadioButton
  gp 8.14 Calendar
  gp 8.15 AdRotator
  gp 8.16 E-Mails versenden
    gp 8.16.1 Versand von E-Mails mit der Klasse SmtpMail
    gp 8.16.2 E-Mails mit der Klasse MailMessage erstellen


Galileo Computing

8.10 CheckBox  toptop


Klasse System.Web.UI.WebControls.CheckBox
Deklaration <asp:CheckBox id="CheckID" runat="server"
AutoPostBack="True|False"
Text="Checkbox-Beschriftung"
TextAlign="Right|Left"
Checked="True|False"
OnCheckedChanged="OnCheckedChanged-Methode" />
Erzeugter HTML-Code <input id="CheckID" type="checkbox" name="CheckID" />
<label for="CheckID">Checkbox-Beschriftung</label>
Kurzcharakteristik Das CheckBox-Steuerelement erzeugt im HTML-Code ein input-Element vom Typ Checkbox und die dazugehörige Beschriftung mit einem label-Element.

Das CheckBox-Steuerelement erstellt nicht nur das Kontrollkästchen selbst, sondern sorgt vernünftigerweise auch gleich für die Beschriftung. Den Text, den Sie im Attribut Text angeben, setzt das Steuerelement im HTML-Code mit dem label-Element um. Ob der label-Text rechts oder links vom Kontrollkästchen erscheinen soll, können Sie mit dem Attribut TextAlign bestimmen. Sobald der Anwender die Checkbox anklickt, wird das OnCheckedChanged-Ereignis ausgelöst, auf das Sie mit einer entsprechenden Ereignisprozedur reagieren können.


Tipp   Eine Randbemerkung zum label-Element selbst: Wenn ein Kontrollkästchen mit dem label-Element beschriftet wird, kann das Kontrollkästchen auch durch Anklicken der Beschriftung ein- und ausgeschaltet werden. Wenn nicht das label-Element verwendet wird, sondern die Beschriftung anders vorgenommen wird, muss der Anwender direkt auf das Kästchen klicken, um es ein- oder auszuschalten. Er kann dann aber nicht auf die Beschriftung klicken. Das label-Element ist in der HTML-Versionsgeschichte noch relativ jungen Datums. Netscape 4.7 kennt es beispielsweise noch nicht. Unter Netscape 4.7 wird der label-Text zwar korrekt angezeigt, er lässt sich aber nicht anklicken. Neuere Browser unterstützen das label-Element korrekt.

Auch das CheckBox-Steuerelement unterstützt die AutoPostBack-Eigenschaft. Da das AutoPostBack-Feature vom Browser jedoch auf aktiviertes JavaScript angewiesen ist, sollten Sie beim produktiven Einsatz stets auch einen OK-Button vorsehen.

webserver_checkbox01.aspx demonstriert die Verwendung des CheckBox-Elements mit einer aktivierten AutoPostBack-Eigenschaft. Abbildung 8.6 zeigt die Darstellung im Browser.

Abbildung
Hier klicken, um das Bild zu Vergrößern

Abbildung 8.6 Auch für das CheckBox-Steuerelement steht das AutoPostBack-Feature zur Verfügung.

<!-- webserver_checkbox01.aspx -->
<%@ Page Language="VB" debug="True" Strict="True" %>
<script runat="server" >
Sub Page_Load (Sender As Object, E As EventArgs)
   If Page.IsPostBack Then
      If myCheck.Checked
         ausgabe.text = "Sie sind Nichtraucher."
      Else
         ausgabe.text = "Sie sind Raucher."
      End If 
   End If
End Sub
</script>
<html><head>
<title>Webserversteuerelemente: CheckBox</title>
</head><body>
<h3>Überprüfung der Lebensgewohnheiten</h3>
<form runat="server" id="myForm">
<asp:CheckBox id="myCheck" runat="server"
       AutoPostBack="True"
       Text="Nichtraucher"
       TextAlign="Right"
       Checked="False" />
<br><br>
<asp:Button id="btnOK" runat="server" 
       Text="   OK   " />
<br><br>          
<asp:Label id="ausgabe" runat="server" />
</form></body></html>

Das Formular präsentiert dem Anwender eine Checkliste (die hier nur aus einem Punkt besteht) zur Feststellung seiner Lebensgewohnheiten. Wenn er sofort auf OK klickt (weil er Raucher ist) erscheint die Meldung Sie sind Raucher. im Ausgabefeld unter dem OK-Button. Wenn er die Checkbox anklickt, wird bei aktiviertem JavaScript das automatische PostBack durchgeführt und die Meldung Sie sind Nichtraucher. erscheint, auch ohne dass der Anwender auf den OK-Button geklickt hat.

Die Page_Load-Prozedur prüft mit IsPostBack, ob das Formular zum Server zurückgesendet wurde. Nur bei einem PostBack soll in das Ausgabefeld eine Meldung geschrieben werden. Beim erstmaligen Versand bleibt das Ausgabefeld zunächst noch leer.

  

Einstieg in VB.NET

VB.NET

Einstieg in C#

Visual C#

VB.NET und Datenbanken

Einstieg in XML




Copyright © Galileo Press GmbH 2003
Für Ihren privaten Gebrauch dürfen Sie die Online-Version natürlich ausdrucken. Ansonsten unterliegt das <openbook> denselben Bestimmungen, wie die gebundene Ausgabe: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten einschließlich der Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.


[Galileo Computing]

Galileo Press GmbH, Gartenstraße 24, 53229 Bonn, Tel.: 0228.42150.0, Fax 0228.42150.77, info@galileo-press.de