Galileo Computing < openbook >
Galileo Computing - Programming the Net
Galileo Computing - Programming the Net


Einstieg in ASP.NET von Matthias Lohrer
Einstieg in ASP.NET
gp Kapitel »Hallo, Welt!« – Ein ASP.NET-Crashkurs
  gp 4.1 Der Aufbau von ASP.NET-Seiten
    gp 4.1.1 Die @Page-Direktive
    gp 4.1.2 Der serverseitige Skript-Block
    gp 4.1.3 Der Block mit HTML-Code
  gp 4.2 Das erste ASP.NET-Skript: »Hallo, Welt!«
    gp 4.2.1 »Hallo Welt!« – fast wie ASP
    gp 4.2.2 »Hallo, Welt!« im ASP.NET-Stil
    gp 4.2.3 »Hallo, Welt!« mit serverseitigen Steuerelementen
  gp 4.3 Formulare mit ASP.NET auswerten: »Hallo, Anwender!«
    gp 4.3.1 ASP.NET begrüßt den Anwender
    gp 4.3.2 Ein Grundgerüst für ASP.NET-Formulare
    gp 4.3.3 Validierung von Anwendereingaben
  gp 4.4 Zusammenfassung und Ausblick


Galileo Computing

4.4 Zusammenfassung und Ausblick  toptop

Damit ist der Crashkurs beendet. Sie haben den grundlegenden Aufbau von ASP.NET-Seiten kennen gelernt. Sie haben einige Beispielseiten gesehen und auch schon ein erstes Formular verarbeitet. Vielleicht konnten Sie bereits einen ersten Eindruck davon gewinnen, wie ASP.NET arbeitet. In den folgenden Kapiteln werden Sie ASP.NET von Grund auf kennen lernen.

An dieser Stelle möchte ich einen kurzen Ausblick geben, mit welchen Themen es weitergeht. Die wichtigste Grundlage für das Erstellen von ASP.NET-Applikationen ist die Kenntnis der serverseitigen Steuerelemente. ASP.NET kennt zwei Typen von serverseitigen Steuerelementen:

gp  HTML-Serversteuerelemente und
gp  Webserversteuerelemente.

HTML-Serversteuerelemente haben Sie bereits im Abschnitt 4.2.2, »Hallo, Welt!« im ASP.NET-Stil, kennen gelernt. Es ist sehr einfach, HTML-Serversteuerelemente zu erstellen. Fügen Sie einfach zu einem beliebigen HTML-Element den Zusatz runat="server" hinzu, und Sie haben ein HTML-Serversteuerelement erstellt. ASP.NET verarbeitet HTML-Serversteuerelemente mit Hilfe spezialisierter Klassen. Diese Klassen werden Sie im folgenden Kapitel genauer kennen lernen.

Webserversteuerelemente abstrahieren stärker vom HTML-Code. Hier schreibt der Entwickler keine HTML-Tags mit dem Zusatz runat="server" in den HTML-Block der aspx-Seite, sondern er setzt HTML-unabhängige Elemente in den HTML-Block. Webserversteuerelemente können Sie daran erkennen, dass sie mit <asp: beginnen. Bei der Verarbeitung erzeugt ASP.NET aus Webserversteuerelementen selbstständig den HTML-Code. Wenn Sie Webserversteuerelemente verwenden, müssen Sie kein HTML-Experte mehr sein. Solche Details erledigt ASP.NET für Sie.

  

Einstieg in VB.NET

VB.NET

Einstieg in C#

Visual C#

VB.NET und Datenbanken

Einstieg in XML




Copyright © Galileo Press GmbH 2003
Für Ihren privaten Gebrauch dürfen Sie die Online-Version natürlich ausdrucken. Ansonsten unterliegt das <openbook> denselben Bestimmungen, wie die gebundene Ausgabe: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten einschließlich der Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung sowie Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.


[Galileo Computing]

Galileo Press GmbH, Gartenstraße 24, 53229 Bonn, Tel.: 0228.42150.0, Fax 0228.42150.77, info@galileo-press.de